Vorstellung Marcel:

Das sagt Sven H. über Marcel

Marcel ist der Genaue, der alles hinterfragt und auch mal die Handbremse zieht, wenn ich zu schnell bin. Er ist der kreative Inspirator und Ideengeber.

Das sagt Marcel über sich selbst

New ways of working, also moderne Arbeits- und Organisationsformen, die von traditionellen, tayloristischen Arbeitsformen, grundlegend abweichen, sind für mich der Weg zur Bewältigung der Dynamiken der künftigen Arbeitswelt. Mir ist es dabei wichtig, vermeintliche Paradigmen über das Funktionieren von Arbeit und Zusammenarbeit in Frage zu stellen und zu neuem Denken herauszufordern.

Um diese Gedanken Unternehmen und Organisationen zugänglich zu machen, habe ich zusammen mit meinem Co-Founder Sven think[AD]wise gegründet.

Begonnen habe ich meine berufliche Laufbahn vor mehr als dreißig Jahren als Bankkaufmann bei der Deutschen Bank. Nach Ausbildung und Tätigkeit versuchte ich meinen Wissensdurst und mein Streben nach „Mehr“ – was das auch immer bedeutet – mit einem Studium des Wirtschaftsrechts zu befriedigen. Neben einem wirtschaftsrechtlichen Diplom halte ich heute auch einen Master des Rechts (LL.M.) der Universität des Saarlandes. Die mehr als 30 Jahre Arbeitstätigkeit führten mich in unterschiedliche Funktionen und Positionen in und um den Finanz- und Beratungssektor in Frankfurt am Main, Berlin und Europa. Zuletzt war ich zwölf Jahre  verantwortlicher Manager in einem Spitzenverband der deutschen Kreditwirtschaft – eine inhaltlich wie menschlich unglaublich spannende Erfahrung. In dieser Zeit zeichnete ich auch selbst steuernd und eigenverantwortlich für Mitarbeiterbelange und organisationale Themen verantwortlich.

Eine Zäsur in meinem beruflichen Leben waren die Reaktionen auf meinen Wunsch, mich für einen etwas längeren Zeitraum um meine heute sechsjährige Tochter zu kümmern.

Die Auseinandersetzung mit diesen Reaktionen und ihren Folgen führte mich zum Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie an der Schumpeter School of Business und Economics der Bergischen Universität Wuppertal, das ich mit einem Master of Arts abgeschlossen habe. Daneben bin ich zertifizierter Systemischer Coach (FHP) und bilde mich zurzeit zum zertifizierten Mediator weiter.

Meine berufliche Leidenschaft gilt aktuell dem Aufbau von think[AD]wise®. Meine Vision ist eine kleine Beratungsboutique, die zusammen mit ihren Kunden Antworten auf die strategischen Fragen der künftigen Wirtschafts- und Arbeitswelt findet.

Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel "Qualität - Transparenz - Integrität" zu führen.